Publikationen

© svort - Fotolia.com

Ausgabe 02/2017

14.03.2017
Stadt und Gemeinde Digital
© DStGB

Die „Stadt und Gemeinde digital“ ist die Zeitschrift des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und damit offizielles Verbandsorgan. In jeder Ausgabe der „Stadt und Gemeinde digital“ informiert der Verband über aktuelle kommunalpolitische Themen. Ab 2017 präsentieren wir den bewährten Mix aus Positionierungen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Meinungen von externen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Berichten aus der kommunalen Praxis in digitaler Form.

@ DStGB

Ausgabe 02/2017

Weitere Informationen zur Ausgabe 02/2017:

"Klimaschutz / Kommunen / Konzepte"

In dieser Ausgabe berichten wir über die aktuellen Entwicklungen rund um den Klimaschutz in Deutschland. Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks schreibt dazu in der vorliegenden Ausgabe wie Städte und Gemeinden den Klimaschutz vor Ort verankern können. In einem Beitrag aus der Praxis berichtet Oberbürgermeister Markus Lewe aus Münster wie seine "Zukunftsstadt" mit den Herausforderungen umgeht.

Zudem erklärt der Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, warum der Klimawandel eine Chance für Städte und Gemeinden sein kann.

Auch in der Ausgabe 02/2017:

  • NEUE MOBILITÄT – KOMMUNEN ALS AKTEURE DER VERKEHRSWENDE
  • AKTUELLE ERKENNTNISSE ZUR VERKEHRSSICHERHEIT VON FAHRRADSTRASSEN
    von Dipl.-Ing. Marcel Schreiber

Für die regelmäßig, mindestens sechs Mal jährlich erscheinende „Stadt und Gemeinde digital“ können Sie sich mit Hilfe des unten befindlichen Formulars kostenlos anmelden.

Abonnenten der „Stadt und Gemeinde digital“ erhalten die jeweils aktuelle Ausgabe „druckfrisch“ wahlweise als PDF oder Hyperlink per Mail zugeschickt.