Umfrage

Diversität und Chancengleichheit in Kommunalpolitik und -wirtschaft 

Unsere Gesellschaft ist konstant im Wandel: Geschlechterrollen, Familienmodelle und Lebensformen verändern sich. Immer mehr Einwohner*innen Deutschlands sind im Ausland geboren oder haben Eltern, die nach Deutschland eingewandert sind. Sie alle fordern eine gleichberechtigte Teilhabe und gleiche Chancen in der Arbeitswelt. 

Dadurch verändern sich die Bedürfnisse von Arbeitnehmer*innen, die Anforderungen an Arbeitgeberinnen sowie die Wünsche von Kund*innen. Für Unternehmen und Organisationen bringt das Herausforderungen, aber vor allem große Chancen mit sich: Zahlreiche Studien zeigen, dass vielfältige Teams produktiver, kreativer und innovativer sind. Ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld macht Mitarbeiter*innen zufriedener, motivierter und gesünder und fördert ein positives Teamgefühl. Und schließlich steigern Diversity-Maßnahmen die Attraktivität von Unternehmen – und zwar sowohl für neue Kund*innen, als auch für mögliche Bewerber*innen. 

© Lots Gesellschaft

Zur Umfrage 

Auf Basis der Ergebnisse sollen konkrete und ganzheitliche Maßnahmen entwickelt werden, die zu einer strukturellen Veränderung beitragen können. Zugleich möchten die Initiatoren mit der Studie in wichtiges Signal und Anstöße setzen. 

Die anonyme und datenschutzkonforme Umfrage ist HIER abrufbar unter: 

Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 unter anderem in der ZfK veröffentlicht.

Weitere Informationen:

Foto: © Lots Gesellschaft