Online Lounge: Datenstrategie & Dateninfrastruktur für digitale Kommunen

Am 5. Juli veranstaltet der Innovators Club zusammen mit seinem neuen Unterstützer Google eine digitale Lounge unter dem Titel "Datenstrategien und Dateninfrastrukturen für digitale Kommunen". Referent:innen aus der kommualen Praxis als auch aus der Wirtschaft diskutieren über aktuelle Entwicklungen und technische Möglichkeiten.

 
Hollogramm Verbindung zum Thema Digitalisierung, im Hintergrund ein Mann
 

Im Zuge des technischen Fortschritts werden Daten immer wichtiger für Kommunen. Besonders kommunale Daten können nachhaltig, verantwortungsvoll und effektiv genutzt werden, um die Stadt oder Gemeinde lebenswerter und die Verwaltung effektiver zu gestalten. Klassisches Beispiele ist hier die effektivere Steuerung des Straßenverkehrs oder das Leiten der Autofahrer zu Parkplätzen. In den Verwaltungen können Vorgänge schneller bearbeitet werden, wodurch beispielsweise früher mit Bauprojekten begonnen werden kann.

Für eine Smart City bzw. die Entwicklung hin zur Smart City sind zahlreiche Informationen notwendig und unter anderem offene Daten schaffen vielfältigen Mehrwert. Viele Städte und Gemeinden stellen bereits eine Vielzahl ihrer Daten offen zur Verfügung. Unter anderem die Bertelsmann Stiftung hat in ihrem Musterdatenkatalog aufgeführt, welche Art von Informationen schon von welchen Städten veröffentlicht wurden. Besonders für kleinere Städte und Gemeinden ist es jedoch eine große Herausforderung, sowohl technisch als auch personell, Datenbestände bereitzustellen.

Zentral für eine Smart City ist, dass Daten aus allen Bereichen der Stadtentwicklung miteinbezogen werden. Besonders relevant ist in diesem Zusammenhang der Begriff der Datensouveränität – also die Fähigkeit u.a. von Kommunen, Daten zu kontrollieren, zu steuern und zu nutzen.

Programm und Anmeldung:

Ort: Online

Datum: 5. Juli 2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr.

Anmeldung: https://www.lyyti.fi/reg/IC_Lounge_Daten

Link zum Programm als PDF-Dokument hier...

 
 

Social Media:

https://twitter.com/Gemeindebund
https://www.facebook.com/dstgb

Kontakt:

Deutscher Städte- und Gemeindebund

Hauptgeschäftsstelle
Marienstraße 6
12207 Berlin

Tel.: 030 / 773 07-0
Fax: 030 / 773 07-200

Bonner Büro
August-Bebel-Allee 6
53175 Bonn

Tel.: 0228 / 95 96 2-0
Fax: 0228 / 95 96 2-22

Europa Büro
Avenue des Nerviens 9-31
B-1040 Brüssel

Tel.: 0032 / 2 / 74 01 6-40
Fax: 0228 / 2 / 74 01 6-41

Internet: www.dstgb.de
E-Mail: dstgb@dstgb.de