aktuelles

Veranstaltung

02.01.2018
Veranstaltung zu Nachhaltigkeit in Kommunen in Teltow
WELT VOR ORT © DStGB
Am 22.01.18 werden der Deutsche Städte- und Gemeindebund und seine Initiative WELT VOR ORT von 15:00 bis 18:30 Uhr in Teltow eine Veranstaltung zu nachhaltigem kommunalen Handeln abhalten. Dabei wird im Vordergrund stehen, wie im kommunalen Engagement für Nachhaltigkeit mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) neue Akzente gesetzt werden können. Um den Teilnehmern Ansatzpunkte zu geben, wie die SDGs zum Nachhaltigkeitsengagement in Kommunen beitragen können, werden die kommunale Relevanz der SDGs dargelegt und Förder- und Vernetzungsmöglichkeiten vorgestellt. Darüber hinaus wird anhand eines Beispiels aus der Praxis dargestellt werden, wie die SDGs in kommunale Nachhaltigkeitsstrategien integriert werden können. WELT VOR ORT und der Deutsche Städte- und Gemeindebund würden sich freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu können.

Welchen Wert haben die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) für deutsche Kommunen? Dieser Frage widmet sich eine Veranstaltung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und seiner Initiative WELT VOR ORT am 22.01.18 in Teltow. Dabei wird beleuchtet werden, welche Vorteile die Umsetzung der SDGs für Kommunen mit sich bringen kann, welche Fördermöglichkeiten es in der Umsetzung der SDGs gibt und welche Partner auf Bundesebene, Landesebene und in Kommunen selber für die Umsetzung gewonnen werden können. Darüber hinaus werden den Teilnehmern schon vor Ort Vernetzungsmöglichkeiten und Einblicke in die Förderlandschaft geboten werden.

Unter anderem wird Franziska Schreiber von adelphi, der Denkfabrik für Klima, Umwelt und Entwicklung die Nachhaltigkeitsziele vorstellen und ihre kommunale Relevanz darlegen. Renate Wolbring wird die Fördermöglichkeiten der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt in der kommunalen Entwicklungspolitik, in die auch die SDGs fallen, vorstellen. Marion Piek von Brandenburg 21 e.V. und den Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN.mitte) wird in das Engagement der Zivilgesellschaft und in die Nachhaltigkeitsnetzwerke in Brandenburg einführen, bevor Dr. Hans-Dieter Nagel einen Einblick gibt, wie die SDGs in Strausberg in die Nachhaltigkeitsstrategie integriert wurden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, insbesondere Vertreter von Kommunen und Zivilgesellschaft. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und WELT VOR ORT würden sich freuen, Sie als Teilnehmer bei der Veranstaltung begrüßen zu können. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet (Link unten).

Eckdaten der Veranstaltung:
Datum: 22.01.18
Zeitraum: 15:00 bis 18:30 Uhr
Ort: Rathaus Teltow, Marktpl. 1-3, 14513 Teltow

Ihr Ansprechpartner bei WELT VOR ORT:

Jonas Wiggers
Marienstraße 6, 12207 Berlin
Tel.: 030 773 07 241
E-Mail: weltvorort@dstgb.de

Weitere Informationen zu WELT VOR ORT und der Veranstaltung finden sich auf den Seiten der Initiative (siehe Link unten).

WELT VOR ORT ist eine Initiative des Deutschen Städte- und Gemeindebundes gefördert durch Engagement Global gGmbH mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).