aktuelles

Regierungsbildung

07.02.2018
Koalitionsvertrag: Bewertung aus kommunaler Sicht
Foto: Tom-Bayer-Fotolia.com
Der Koalitionsvertrag zeigt einige durchaus hoffnungsvolle Ansätze für die Kommunen. Richtig und wichtig ist das Bekenntnis zu einer Investitionsoffensive für die Schulen und die angekündigte Lockerung des Kooperationsverbotes. Deutschland braucht mehr Kooperation, um die Lebenssituationen vor Ort zu verbessern. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund bewertet die Ergebnisse des Koalitionsvertrages aus kommmunaler Sicht: