aktuelles

Stadtgrün

2019-08-07
Lebenswert und Klimagerecht
©Kara - stock.adobe.com

Am 20. August und am 2. September finden jeweils Veranstaltungen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. in der Reihe „Lebenswert und Klimagerecht – Mit Stadtgrün in die Zukunft!“ statt. Es sind zahlreiche hochkarätige Referentinnen und Referenten rund um dieses Thema in die Rathäuser der Städte Lübeck und Bergkamen zu Gast. Kommunalvertreterinnen und Kommunalvertreter sind zu beiden dieser kostenlosen Veranstaltungen eingeladen.

Die Lebensqualität in Städten und Gemeinden ist zu einem großen Standortfaktor geworden. Die Bewohner möchten sich an ihrem Wohnort wohlfühlen und sich vom stressigen Alltag erholen können. Als wichtiger Faktor für höhere Lebensqualität wird neben effizienter Infrastruktur, vielfältigen Kulturveranstaltungen häufig auch ein gutes Angebot an Naherholungsflächen in der Stadt genannt. Denn städtisches Grün bietet wertvolle Flächen für Freizeit, Bewegung und Sport.

Grüne Stadtgestaltung ist dabei ein weltweiter Trend und reicht mittlerweile von klassischen Parks über Dachgärten bis hin zu Fassadenbegrünungen und vertikalen Gärten. Gerade in Zeiten des Onlinehandels und verstärkten Strukturwandels müssen Städte und Gemeinden attraktive Innenstädte schaffen, die zum Verweilen einladen und die Aufenthaltsqualität verbessern. Hier bieten Grünflächen vielfältige Möglichkeiten, durch grauen Beton geprägte Stadtzentren aufzulockern. Darüber hinaus wirken sich Bäume und Grünpflanzen positiv auf das lokale Klima aus und dies besonders im Hinblick auf den voranschreitenden Klimawandel und immer häufigere extrem Wetterereignisse. Die kommunale Praxis zeigt, dass bei der Stadtentwicklung Biodiversität und Klimawandel selten berücksichtigt werden. Die Veranstaltung soll dazu beitragen eine Argumentationsgrundlage für eine grüne Stadtplanung zu entwickeln. Zudem unterstützen Bund und Länder die Kommunen in Deutschland beim Städtebau und einer grüneren Gestaltung ihrer Kommunen mit mehreren Förderprogrammen.

Am 20. August referieren Vertreter aus Kommunen, Stadtplanung und Wissenschaft im Rathaus von Lübeck und am 2. September im Rathaus der Stadt Bergkamen über die optimale Stadtgestaltung um Attraktivität und Klimaschutz zu kombinieren. Neben diesen Themen werden auch die verschiedenen Förderprogramme des Bundes und der Länder vorgestellt, welche eine grüne Stadtgestaltung ermöglichen.

Die Veranstaltung findet am 20. August 2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr in Lübeck statt.

Audienzsaal
Rathaus Lübeck
Breite Straße 62
23552 Lübeck

Anmeldung unter: https://www.lyyti.fi/reg/Gruen_Zukunft_Luebeck

Die Veranstaltung in Bergkamen sollte am 3. Juli von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr stattfinden, wurde nun jedoch aus organisatorischen Gründen auf den 2. September von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr verschoben.

Ratssaal
Rathaus Bergkamen
Rathausplatz 1
59192 Bergkamen

Anmeldung unter https://www.lyyti.fi/reg/Zukunft_Stadtgruen_Berkamen

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.