aktuelles

Klima-Konferenz

2019-09-04
Save the Date: Konferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“
© Mario Hoppmann - stock.adobe.com

Am 10. März 2020 veranstaltet der Deutsche Städte- und Gemeindebund die Fachkonferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“ bereits zum 13. Mal.

Städte und Gemeinden in Deutschland sind schon weit vor dem jetzt vermehrt stattfindenden Ausruf von „Klimanotständen“ maßgebliche Akteure beim Klimaschutz. In der bereits zum 13. Mal stattfindenden Konferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“ werden praxisnahe kommunale Beispiele zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz und zur Klimafolgenanpassung vorgestellt: Zudem wird über viele neue und innovative Lösungsansätze informiert.

Das Leitreferat zu den „Herausforderungen für Kommunen an eine klimagerechte Stadtentwicklung“ wird Ministerin Ina Scharrenbach vom Städtebauministerium NRW halten. Neben weiteren Referaten, auch zu der Frage, wie wir ein klimafreundlicheres Handeln bei uns allen unterstützen können, sollen Diskussionen und Erfahrungsaustausche sowohl die Entscheidungsträger in den Kommunen als auch die vielen anderen klimaschutzrelevanten Akteure ansprechen.

Die einzelnen Projekte werden in fünf Fachforen vorgestellt:

Forum I: Klimafreundliche Mobilität – Chancen für die Verkehrswende

Forum II: Klimagerechte Stadtentwicklung – Von guten Beispielen lernen

Forum III: Extremwetter – Präventiv und im Ernstfall handeln

Forum IV: Nachhaltigkeit – Zukunftsfähige Kommunen gestalten

Forum V: Energieeffizienz und erneuerbare Energien – Energiewende forcieren

Anmeldungen unter schuetz@congressundpresse.de  oder online (siehe unten).

Der Teilnehmerpreis beträgt 190,- Eur.

Tagungsort:

Forschungszentrum caesar
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn.

(Foto:  ©Mario Hoppmann - stock.adobe.com)