aktuelles

europa

2020-09-28
Datenbank kommunaler Partnerschaften und Projekte 
© Denys Rudyi - Fotolia.com

Die Deutsche Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas hat in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Globaldie bestehende RGRE-Datenbank der kommunalen Partnerschaften mit weiteren Informationen und Servicefunktionen versehen sowie um Förderprojekte ergänzt.

Die kommunalen Spitzenverbände und die Deutsche Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) haben als Service für ihre Mitglieder die Datenbank der kommunalen Partnerschaften deutscher Städte, Gemeinden und Landkreise gemeinsam mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) optimiert und um Förderprojekte ergänzt. Als nächsten Schritt wird auf die Kommunalverwaltungen zugegangen, um die eingetragenen Partnerschaften und Projekte der einzelnen Kommune auf den aktuellen Stand zu bringen. Die neue Datenbank bietet einen größeren Service für die Kommunen und wird auch die Sichtbarkeit der kommunalen Partnerschaftsarbeit stärken.

Eine besondere Neuerung ist die Möglichkeit für Kommunen, Partnerschaften selbst einzutragen und zu bearbeiten. Auf diese Weise wird die Pflege der Datenbank vereinfacht und Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen können Aktualisierungen selbst ergänzen.

Die Datenbank umfasst rund 6.500 Verbindungen deutscher Kommnen in der ganzen Welt.

Foto: © Denys Rudyi - Fotolia.com

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.