aktuelles

2011-11-04
Barrierefreie Orte finden
Seit vergangenem Jahr existiert das Internetportal „Wheelmap.org“, eine Onlinekarte für rollstuhlgerechte Orte. Hier können Bürger mit einem Ampelsystem markieren, ob Orte wie Restaurants, Kinos, Arztpraxen, Geschäfte oder öffentliche Gebäude barrierefrei zu erreichen sind.
Foto: wheelmap.org
Die mobile Nutzung des Internetportals ist über entsprechende Apps (iPhone, Android) möglich. Von der kostenfrei nutzbaren Karte profitieren Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ebenso wie Familien mit Kinderwagen.

Viele deutsche Städte und Gemeinden haben für ihr Umfeld eine ähnliche Datensammlung angelegt, zum Beispiel im Rahmen eines Stadtplanes oder Wegweisers für Menschen mit Behinderungen. Mit einigen Städten hat Wheelmap bereits Kontakt aufgenommen, um diese Daten zu importieren und auf der Onlinekarte wiederzugeben. Wheelmap ist daran interessiert, die Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden zu intensivieren. Allerdings gibt es bislang keine Erhebung darüber, welche Kommunen solche Daten gesammelt haben.

Städte und Gemeinden, die bereits Datensammlungen über barrierefreie oder nicht frei zugängliche Orte angelegt haben, dies beabsichtigen oder  Interesse an einer Kooperation mit Wheelmap haben, können sich melden unter:
franz-reinhard.habbel@dstgb.de