Publikationen

© svort - Fotolia.com

Deutschlandfunk

04.01.2018
Mehr Geld für Investitionen, aber kein Familiennachzug
©-Jens-Jeske.jpg

Dr. Uwe Brandl, neuer Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und Erster Bürgermeister der Stadt Abensberg, und Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, appelieren an Bund und Länder, dringend notwendige Mittel für Zukunftsinvestitionen bereitzustellen und Kommunen beim Erhalt und Ausbau wichtiger Infrastrukturen zu unterstützen.

(Foto: © Jens Jeske. Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds und Dr. Uwe Brandl, neuer Präsident des DStGB)