Publikationen

© svort - Fotolia.com

WDR-Fernsehen

2020-12-04
Flächendeckende Kontrollen unrealistisch
Studiogespräch in der Aktuellen Stunde/WDR mit Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes vom 3.12.2020:

Der Lockdown light wird zum Lockdown lang. "Wir muten den Menschen seit Monaten sehr viel zu", sagt der DStGB-Hauptgeschäftsführer. Die Kontrollen, die Ordnungsämter zum Teil auch zusammen mit der Polizei durchführen, sind richtig und wichtig. Aber: Es gebe eben keine Armee von Ordnungsbeamten. Eine flächendeckende Kontrolle der Corona-Maßnahmen ist unrealistisch. "Wir müssen weiter appellieren." Am Ende hänge es an Vernunft und Einsicht der Bürgerinnen und Bürger, so Landsberg weiter.

(...)

Das vollständige Interview kann über den unten stehenden Link angeschaut werden.

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.