Publikationen

© svort - Fotolia.com

Tourismus

19.11.2018
Forderungen zur nationalen Tourismusstrategie
© Kzenon - Fotolia.com
Tourismusstandort Deutschland modernisieren und digitalisieren - Nachhaltiger Qualitätstourismus als Chance.

Der Tourismus ist in Deutschland ein Milliardenmarkt, dessen Bedeutung für die Städte und Gemeinden nicht zu unterschätzen ist. Die Entwicklung der örtlichen und regionalen Wirtschaft, mehr Arbeitsplätze und bessere Infrastruktur sind eng mit dem Tourismus verknüpft. Der touristische Konsum steht für rund 290 Milliarden Euro Umsatz und etwa 3 Millionen Arbeitsplätze hängen am Tourismus.

CDU, CSU und SPD haben im Koalitionsvertrag vereinbart, eine nationale Tourismusstrategie auf den Weg zu bringen, um die touristische Entwicklung politisch zu befördern und nachhaltig zu stärken. Damit sollen die Rahmenbedingungen für den Tourismus in Deutschland weiter verbessert werden. Dies ist zu begrüßen, denn Tourismus ist in vielen Kommunen und Regionen kein Selbstläufer mehr. Geänderte Kundenansprüche, die Digitalisierung und der demographische Wandel stellen große Herausforderungen an die touristischen Destinationen, die nur in einem gemeinsamen strategischen Ansatz von Bund, Ländern und Kommunen bewältigt werden können.

(...)

Das vollständige Positionspapier kann unten als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

(Foto: © Kzenon - Fotolia.com)