Schwerpunkte

© Thaut Images - Fotolia.com
2019-09-16
kommunaler Klimaschutz
© Oliver Boehmer - Fotolia.com

Städte und Gemeinden sind Schlüsselakteure im Klimaschutz. Gerade die Kommunen leisten einen maßgeblichen Beitrag zur Umsetzung von globalen und nationalen Klimaschutzzielen. Sie sind Verbraucher und Vorbild, Planer und Regulierer, Versorger und Anbieter. In Zusammenarbeit mit ihren Stadtwerken und ihrer Bürgerschaft engagieren sie sich auf vielfältige Art und Weise, sei es, dass sie innovative Klimaschutzkonzepte erstellen, ihre Straßenbeleuchtung auf LED umstellen für eine umweltfreundliche Mobilität Sorge tragen (ÖPNV, eMobilität etc.) oder ihren Gebäudebestand energetisch sanieren.

Der Klimawandel schreitet unaufhaltsam voran. Extremwetterereignisse wie Starkregen, Stürme oder längere Dürre- und Hitzeperioden werden zum Normalfall. Dadurch treten Maßnahmen zur Anpassung an den Folgen des Klimawandels immer mehr in den Fokus. Zu dem vorsorgenden kommunalen Handeln gehören die Erstellung von Notfallplänen oder von integrierten kommunalen Hochwasserschutzkonzepten, aber auch die Stärkung der Eigenvorsorge der Bürger.

In diesem Schwerpunkt „Kommunaler Klimaschutz“ informiert der DStGB fortlaufend über die entsprechenden Handlungsfelder der Kommunalpolitik.

(© Oliver Boehmer - Fotolia.com)

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.