Schwerpunkte

© Thaut Images - Fotolia.com

wohnen

2020-12-17
Bezahlbares Wohnen und Bauen – Bilanzveranstaltung am 23. Februar 2021
Veranstaltungsdatum: 2021-02-23
© photowahn-Fotolia.com

Bund, Länder und Kommunen haben auf dem Wohngipfel im September 2018 ein Maßnahmenpaket für mehr bezahlbaren Wohnraum geschnürt. Investive Impulse, Regelungen zur Sicherung der Bezahlbarkeit des Wohnens sowie Maßnahmen der Baukostensenkung als zentrale Säulen einer gemeinsamen Wohnraumoffensive wurden empfohlen und zum Teil bereits umgesetzt.

Knapp zweieinhalb Jahre nach dem Wohngipfel im Bundeskanzleramt ist es nun an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Die Erfolge, aber auch wohnungspolitische Handlungsbedarfe für die kommende Legislaturperiode stehen im Zentrum einer Bilanzveranstaltung am 23. Februar 2021. Auf Einladung des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat (BMI) werden die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel und weitere hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern und Kommunen sowie Bündnispartner teilnehmen und ihre Beiträge für mehr bezahlbaren Wohnraum vorstellen. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund wird als Bündnispartner mit seinem Präsidenten, Herrn Bürgermeister Ralph Spiegler, Nieder-Olm, an der Veranstaltung teilnehmen.

Merken Sie sich bereits jetzt den Termin für eine digitale Teilnahme vor. Weitere Informationen folgen auf der Internetseite der Wohnraumoffensive www.die-wohnraumoffensive.de


Foto: © photowahn-Fotolia.com

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.