Veranstaltungen

© kasto - Fotolia.com

Paris

04.04.2019
Biogas in der Kreislaufwirtschaft: Auswirkungen auf Kommunen und Agrarwirtschaft
Veranstaltungsdatum: 04.04.2019
© Anna Frajtova-Fotolia.com

Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) veranstaltet am 4. April 2019 in Paris eine Konferenz zum Thema "Biogas in der Kreislaufwirtschaft: Auswirkungen auf Kommunen und Agrarwirtschaft".

Die Bioenergie ist eine besonders vielseitig einsetzbare erneuerbare Energiequelle: Sie kann Strom, Wärme und Gas bereitstellen und ist zudem regelbar. Außerdem können durch sie Rest- und Abfallstoffe in Energie umgewandelt werden. Gleichzeitig wird so die Methanfreisetzung reduziert. Auf lokaler Ebene schafft die Biogasbranche Arbeitsplätze und stärkt die Wertschöpfungskette.

Das DFBEW lädt Sie herzlich dazu ein, sich im Rahmen dieser Veranstaltung über Erfahrungen auszutauschen und folgende Fragen zu diskutieren:

•    Wie gestaltet sich der Rechtsrahmen für die Biogaserzeugung in Deutschland und Frankreich?
•    Welche ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen haben Biogasanlagen auf Kommunen und Agrarwirtschaft?
•    Wie kann die Biogasbranche weiterentwickelt werden?

Ort:
Ministerium für ökologischen und solidarischen Wandel (MTES)
Grande Arche - Südseite
92055 La Défense/Paris

Die Teilnahme an der Konferenz ist für Mitglieder des DFBEW, Behörden- Städte- und Pressevertreter (bei Vorlage eines gültigen Presseausweises) kostenlos.

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder beträgt 350 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).


(Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com)