Veranstaltungen

© kasto - Fotolia.com

Berlin

26.03.2019
Netzwerktreffen: Junge Rathauschefs treffen sich in Berlin
Veranstaltungsdatum: 26.03.2019
© Denchik - Fotolia.com

Mit einem überparteilichen Netzwerk wollen junge Bürgermeisterinnen und Bürgermeister einer fortschrittlichen Kommunalpolitik eine Stimme geben, die Aufgaben der kommenden Jahre für die Kommunen diskutieren und sich über frische Ideen für Städte und Gemeinden austauschen. In Kooperation mit dem Innovators Club des Deutschen Städte- und Gemeindebundes laden dazu vier junge Rathauschefs zu einer Kick Off- Veranstaltung am 26. März 2019 in Berlin ein: Romina Barth (CDU), Oberbürgermeisterin der Stadt Torgau, Florian Marré (parteilos), Bürgermeister der Stadt Diepholz, Michael Salomo (SPD), Bürgermeister der Gemeinde Haßmersheim und Marian Schreier (SPD), Bürgermeister der Stadt Tengen. Anmeldungen für dieses Netzwerktreffen sind noch möglich, eingeladen sind alle jungen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus ganz Deutschland.

In enger Kooperation mit dem Innovators Club möchten die Initiatoren mit Ihren Amtskolleginnen und -kollegen Gemeinsamkeiten ausloten: Zu welchen Themen sind junge hauptamtliche Kommunale besonders aussagekräftig? Wie können sie diese Themen langfristig in die Öffentlichkeit bringen? Das überparteiliche Netzwerk soll helfen, diese Fragen gemeinsam anzugehen und den Austausch anstoßen. Gemeinsam soll so ein Signal für eine junge und ideenreiche Kommunalpolitik gesetzt werden. Das erste deutschlandweite Netzwerktreffen richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister unter 40 Jahren, jung gebliebene Amtsträger sowie an junge Kandidatinnen und Kandidaten für das Bürgermeisteramt. Die Veranstaltung findet am 26. März 2019 im Haus Ungarn am Berliner Alexanderplatz statt und wird von der Agentur „ASK“ in Berlin organisiert und durchgeführt.

Für die Auftaktveranstaltung erwarten die Initiatoren spannende Referenten und Impulsgeber. Referieren werden unter anderem:

-    Bernhard Heinzlmaier, seit über zwei Jahrzehnten in der Jugendforschung tätig ist. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des Instituts für Jugendkulturforschung Wien.

-    Diana Kinnert, Autorin und Unternehmerin. Sie war unter CDU-Generalsekretär Peter Tauber Mitglied der Reformkommission der CDU und ist Gründerin des Jugendbeirats der Konrad-Adenauer-Stiftung. Kinnert ist Co-Autorin des überparteilichen Zukunftsmanifestes für nachhaltige politische Entwicklung und Botschafterin der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen.

-    David Lehmann ist Mitglied des Präsidiums und Vorsitzender der Kommission Wirtschaftspolitik von Die Jungen Unternehmer, dem jungen Verbandsteil von Die Familienunternehmer e.V. Derzeit promoviert er an der ESCP Europe Business School. Zuvor war er zwölf Jahre als Unternehmer in der Kommunikations- und IT-Branche aktiv.

-    Andreas Wunn, Fernseh-Journalist und Buchautor, leitet die Redaktion des ZDF-Morgenmagazins und ZDF-Mittagsmagazins in Berlin. Für beide Sendungen steht er auch als Moderator vor der Kamera. Von 2010 bis 2016 war er Südamerika-Korrespondent des ZDF. Davor Chef vom Dienst der Chefredaktion des Informationsprogramms des ZDF, außenpolitischer Reporter und moderierte die Sendungen „heute in Europa“ und „auslandsjournal“.

Das komplette Programm der Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet sich im Anhang.


Bildcopyright: © Denchik - Fotolia.com