Veranstaltungen

© kasto - Fotolia.com

Berlin

06.11.2018
Kick-Off Veranstaltung 1000 Schulen für unsere welt
Veranstaltungsdatum: 06.11.2018
© JiSign - Fotolia.com

Am 6. November 2018 findet in Berlin die Kick-Off Veranstaltung zur Gemeinschaftsinitiative „1000 Schulen für unsere Welt“ der kommunalen Spitzenverbände statt. Die Initiative setzt sich zum Ziel, über Bürgerspenden und Sponsoring der lokalen Wirtschaft 1000 Schulen in Kommunen des Globalen Südens zu bauen oder renovieren. Dafür konnten die kommunalen Spitzenverbände Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung als Schirmherr gewinnen. Die Anmeldung ist noch bis zum 30.10.2018 geöffnet. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bildung im globalen Kontext zu fördern heißt, Armut zu verringern, Perspektiven vor Ort zu schaffen und Kindern eine Zukunft in ihren Heimatländern zu geben. Bei der Flüchtlings-integration haben Städte, Landkreise und Gemeinden bewiesen, wie viel Kraft, Energie und Einsatzbereitschaft im kommunalen Zusammenschluss mobilisiert werden kann. Mit der Strategie „global denken, lokal handeln“ wollen deutsche Kommunen gemeinsam mit ihrer Bürgerschaft und der lokalen Wirtschaft einen wirksamen Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit, zur Bekämpfung von Fluchtursachen und zur Verbesserung der Lebenssituationen in Ländern des Globalen Südens leisten.

Der Landkreis Donau-Ries geht mit gutem Beispiel voran und hat begonnen, gemeinsam mit der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help bis 2020 ausschließlich durch Bürgerspenden und Sponsoring der lokalen Wirtschaft über zwanzig Schulen in Afrika zu bauen. Die ersten dieser Schulen sind bereits eröffnet. Die kommunalen Spitzenverbände möchten, dass das Beispiel des Landkreises Donau-Ries bundesweit Schule macht. Deswegen rufen wir gemeinsam mit unserem Schirmherren, Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Gemeinschaftsinitiative „1000 Schulen für unsere Welt“ ins Leben und geben ihr ein öffentlichkeitswirksames Startzeichen. Herzlich laden wir Sie zum Start der Gemeinschaftsinitiative ein, am

 

6. November 2018, von 10:30 bis 12:00 Uhr

Deutscher Städtetag, Hauptgeschäftsstelle Berlin

Hausvogteiplatz 1, 10117 Berlin

 

Neben einer Einführung durch Schirmherr Bundesminister Dr. Gerd Müller und Impulsen der kommunalen Spitzenverbände werden die Gemeinschaftsinitiative selbst, bereits laufende Schulbauprojekte sowie die Möglichkeiten des kommunalen Engagements vorgestellt. Nach dem offiziellen Start der Gemeinschaftsinitiative wird bei einem Mittagsimbiss Gelegenheit zum Austausch bestehen. Bitte geben Sie uns bis zum 30.10.2018 über den unten zur Verfügung stehenden Rückmeldebogen Bescheid, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


Bild: © JiSign - Fotolia.com