Publikationen

© svort - Fotolia.com

Positionspapier

2020-01-08
Verkehrswende vor ort gestalten
© connel_design - Fotolia.com

Es wurde Zeit! Im Zuge der Klimadebatte ist die Verkehrswende endlich auch auf Bundesebene angekommen. Im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2030 erfahren nachhaltige Verkehrsträger die dringend notwendige Aufmerksamkeit in der politischen Debatte. In den Städten und Gemeinden wird bereits seit vielen Jahren an nachhaltigen Mobilitätskonzepten gearbeitet. Neben dem forcierten Ausbau von ÖPNV und Radverkehr stellen auch der technologische Wandel durch Digitalisierung und alternative Antriebe die Kommunen vor umfassende Zukunftsaufgaben.

Dabei stellen weder die komplette Verdrängung des Autos, noch die alleinige Konzentration auf E-Mobilität eine sinnvolle Lösung dar. Es gilt gleichermaßen der Mobilität der Menschen, dem Klimaschutz sowie den Anforderungen einer starken Wirtschaft und funktionierender Städte und Gemeinden gerecht zu Werden. Der Wandel zu einem nachhaltigen Mobilitätssystem in Deutschland ist komplex, benötigt Zeit und vor allem Ressourcen und hört nicht an Verwaltungsgrenzen auf. Ohne massive Unterstützung des Bundes und der Länder in den kommunalen Aufgabenfeldern ist die Verkehrswende vor Ort nicht zu schaffen.

(Foto: © connel_design - Fotolia.com)

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.