Collage zur Ankündigung der Zeitschrift Stadt und Gemeinde digital Ausgabe Nr. 05-2022

DStGB Magazin

Stadt und Gemeinde digital

Die „Stadt und Gemeinde digital“ ist die Zeitschrift des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und damit offizielles Verbandsorgan. In jeder Ausgabe der „Stadt und Gemeinde digital“ informiert der Verband über aktuelle kommunalpolitische Themen. Seit  2017 präsentieren wir den bewährten Mix aus Positionierungen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Meinungen von externen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Berichten aus der kommunalen Praxis in digitaler Form.

Ausgabe 05/2022

„Kommunalfinanzen in Krisenzeiten“

Deutschland erlebt derzeit ein seit dem zweiten Weltkrieg nie dagewesenes Nebeneinander von Krisen. Dies wird nicht ohne Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen bleiben und die ohnehin bereits knappen Spielräume weiter verkleinern.

Nach knapp drei Jahren im Dauerkrisenmodus wird deutlich, dass wir eine Bestandsaufnahme brauchen, welche Leistungen noch umgesetzt werden können und wo politische Versprechen erst einmal zurückgestellt werden müssen.

DStGB-Referatsleiter Florian Schilling schätzt die Aussichten in seinem Beitrag "Kommunalfinanzen in Stürmischer See" als "trübe" ein. Die Risiken für die Finanzen von Städten und Gemeinden sieht er dabei vor allem auf der Ausgabenseite (Seite 4).

Hermann Josef Schmidt, Bürgermeister a. D.   der Gemeinde Tholey, arbeitet im Beirat der Partnerschaften Deutschland, dem Inhouse-Berater der öffentlichen Hand. Er berichtet in der aktuellen  Ausgabe der Stadt und Gemeinde digital über die Vorteile, die das Unternehmen, das der Bund ins Leben gerufen hat und zu 100 Prozent im Besitz verschiedener öffentlicher Gesellschafter ist, für Städte und Gemeinden zu bieten hat (Seite 15). 


 

Auch in der Ausgabe 05/2022:

  • Abbau von Investitionshemmnissen als Daueraufgabe von Dr. Henrik Scheller 
  • Von Wünschen und guten Vorsätzen von Alexander Handschuh 
  • Regionale Open Government Labore von Sina Schiffer
  • Und vieles mehr…

Kostenloses Abonnement:

Für die „Stadt und Gemeinde digital“ können Sie sich mit Hilfe des hier befindlichen Formulars kostenlos anmelden.

Abonnenten der „Stadt und Gemeinde digital“ erhalten die jeweils aktuelle Ausgabe „druckfrisch“ wahlweise als PDF oder Hyperlink per Mail zugeschickt.

Die aktuelle Ausgabe der "Stadt und Gemeinde digital" finden Sie hier:

Download

Collage zur Ankündigung der Zeitschrift Stadt und Gemeinde digital Ausgabe Nr. 05-2022

Alle Ausgaben

4MqL