Positionspapier

Bauland mobilisieren –Ländliche Räume stärken

Vor diesem Hintergrund hat Bundesbauministerin Geywitz im Mai 2022 das Bündnis für bezahlbares Wohnen ins Leben gerufen. Das Bündnis unterstützt das Ziel, 400.000 neue bedarfsgerechte und klimafreundliche Wohnungen pro Jahr, davon 100.000 öffentlich geförderte Wohnungen, zu schaffen. So sollen unter anderem mit einer Bau-, Investitions- und Innovationsoffensive die Voraussetzungen geschaffen werden, um den Bau von Wohnungen z.B. durch verbesserte Planungsprozesse zu beschleunigen und auch die Potentiale im Bestand für zusätzlichen Wohnraum zu heben. Konkrete Handlungsvorschläge stellt das Bündnis, an dem auch die kommunalen Spitzenverbände aktiv mitwirken, im Oktober 2022 vor.

Das vollständige Positionspapier des DStGB zu diesem Thema kann unten als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Download: