14. eGovernment-Wettbewerb

Jorma Bork/pixelio.de

Beim 14. eGovernment-Wettbewerb sollen unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers Dr. Thomas de Maizière Kommunen ausgezeichnet werden, die die Chancen der Digitalisierung nutzen und ihren Bewohnern und ansässigen Unternehmen ein ganzheitliches Portfolio an Online-Services bieten. Im Mittelpunkt stehen dabei keine Einzelmaßnahmen, sondern nutzerorientierte Gesamtangebote.

Haben Sie als Kommune aufeinander abgestimmte, digitale Bürgerservice-Lösungen? Gibt es bereits vernetzte Angebote für gesellschaftliche Gruppen (z. B. Vereine, Initiativen etc.)? Werden bei Ihnen Online- und Offline-Angebote nutzerorientiert verknüpft? Oder ergänzen und kombinieren Sie bereits Online-Dienste mit technologischen Möglichkeiten (z. B. City-WLAN, Verkehrssteuerung)? Dann nehmen Sie am 14. eGovernment-Wettbewerb teil!

Einsendeschluss ist der 14. März 2015.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Wettbewerbs www.egovernment-wettbewerb.de und unten auf der Seite.

Weitere Infos