Überraschend andere Geschichten zur Vorweihnachtszeit von Dr. Uwe Brandl

Dr. Uwe Brandl,  Bürgermeister der niederbayerischen Stadt Abensberg und Vizepräsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

„Kohlen glühen, Scheite prasseln
Orangen duften, Nebel nasseln.
Drin in der Stuibn‘ is warm und schee
Draussn foit a wengl Schnee…“

Finden sich Autor und Politiker in einer Person zusammen, dann kommt dabei eine neue Weihnachtswelt heraus. Unter dem Titel „Nikolo bum bum“ überrascht Dr. Uwe Brandl mit Skurrilem, Erheiterndem aber auch Nachdenklichem. Auf 160 Seiten des ansprechenden Buches mit über 20 Geschichten und Gedichten, die alle aus der Feder des Bürgermeisters stammen, geht es um Fabelhaftes wie Elfen und Trolle, aber vor allem auch um den Menschen an sich. Der gebürtige Abensberger findet im Geschichtenschreiben seinen Ausgleich zur täglichen Arbeit. Brandl schafft einen gelungenen Spagat zwischen Lyrik und Lehre, ohne kitschig zu werden oder den Zeigefinger zu erheben. Dabei geht es mal krachledernd lustig und mal tieftraurig zu. Alltagsthemen werden charmant verpackt. So finanziert sich beispielsweise Karl Grabowski durch seinen Teiljahresjob in Deutschland den Rest seiner Freizeit in der Türkei. Ab und an machen aber auch gewaltbereite Jugendliche Jagd auf Santa Claus, Wichtel versinken in Schokoladenmassen oder die Elfe Wilma trifft an Weihnachten das erste Mal auf einen Menschen. Wer sie sucht, die Geschichten zum Vorlesen, Träumen und Nachdenken zur Weihnachtszeit, der findet sie in diesem Buch. Entsprechend des weihnachtlich-wohltätigen Gedankens gehen die Einnahmen aus dem Buchverkauf vollständig an soziale und kulturelle Projekte im Landkreis Kelheim.

Uwe Brandl: Nikolo bum bum. Überraschend andere Geschichten zur Vorweihnachtszeit, Verlagshaus Kastner, ISBN: 978-3-945296-09-7, ist für 14,90 Euro zu bestellen unter karrer@kastner.de.