Let’s Clean Up Europe 2016

Ziel der Kampagne

Die Kampagne wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, lokale Aufräuminitiativen zu vereinen um europaweit eine größere öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Littering zu erreichen. Aufräumaktionen tragen dazu bei, Bürgerinnen und Bürger für ihre eigene Verantwortung für saubere Städte und Landstriche zu sensibilisieren.

Die Kampagne ist das Pendant zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die in jedem Jahr im November den Fokus auf die Vermeidung von Abfällen und die Wiederverwendung legt. Deswegen möchte Let’s Clean Up Europe auch zu einem bewussten Umgang mit unseren Ressourcen aufrufen. Konsumenten und Hersteller sollen verantwortungsvoll mit Produkten und Verpackungen umgehen.

Der Termin

Das europaweite Datum der Kampagne ist der 6. bis 8. Mai 2016. Aber auch, wer zwischen Februar und April 2016 Aufräumaktionen durchführt, kann das gemeinsame Motto nutzen und sich unter www.letscleanupeurope.de anmelden.

Mitmachen

Die Anmeldung der eigenen Aktion ist seit dem 5. Februar 2016 möglich. Unter www.letscleanupeurope.de wird jeder registrierte Akteur auf einer Aktionskarte verortet. Der gesammelte Müll wird bis Mai 2016 gezählt und gemeinsam mit der Zahl der Teilnehmenden nach Europa berichtet. Damit kann gezeigt werden, was in Deutschland alles gegen das Littering getan wird. Begleitet wird die Kampagne mit Informationsmaterial und durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Teilnehmende

Zum Mitmachen aufgerufen sind

  • Organisatoren von etablierten kommunalen Aufräuminitiativen
  • interessierte Kommunen, die bisher keine Aufräumaktionen durchführen
  • Vereine, Schulen und KiTas, Unternehmen und lokale Initiativen der Zivilgesellschaft
  • Akteure, die kreative Ideen für Stadtsauberkeit umsetzen wollen

Kontakt

Ansprechpartnerin für Fragen und die Anmeldung:

Miriam Danne
E-Mail: danne@vku.de
Tel.: 030 58580-169
Referentin Europäische Woche der Abfallvermeidung und Let’s Clean Up Europe
Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Weitere Informationen:

© Foto: VKU.de