Stadtwerke

Discussion Paper „Stadtwerk der Zukunft“ veröffentlicht

Diese Herausforderungen bieten den Stadtwerken aber auch die Chance, die aktuellen Entwicklungen vor Ort mitzugestalten. Die Energiewende, Digitalisierung und neue Mobilitätskonzepte bieten Chancen für die Stadtwerke, um moderne Rollen einzunehmen und die Trends unserer Zeit mitzugestalten.

Stadtwerke können zeigen, dass Energiewende, Digitalisierung, Wärmewende und vielleicht ja auch die am Horizont auftauchende Verkehrswende gelingen können. Denn letzten Endes kommen die noch so globalen Transformationen konkret und lokal in den Städten und Gemeinden an. Dort werden sie in die Realität umgesetzt, auch von den Stadtwerken.

Vor dem Hintergrund wurde den Fragen nachgegangen: Welche Rolle spielen Stadtwerke in Zukunft? Und was kann die Politik tun, damit Stadtwerke ihr Potential voll ausspielen können?

In mehreren Workshops haben die Teilnehmer/-innen, zu denen neben Stadtwerken aus ganz Deutschland auch der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Sparkassen und Giroverband zählten, eine Bestandsaufnahme der Situation der Stadtwerke vorgenommen, Herausforderungen und Chancen diskutiert, zukünftige Rollenverständnisse für Stadtwerke entworfen und politische Empfehlungen abgeleitet. Der Fokus lag dabei auf der Energieversorgung und der Energiepolitik. Dieses Papier fasst die zentralen Ergebnisse des Projekts zusammen und skizziert mögliche neue Rollenbilder für Stadtwerke zwischen Gemeinwohl- und Gewinnorientierung.

Weitere Informationen zum Projekt können Sie unter www.progressives-zentrum.org finden.

Download und weitere Infos: