Smart Country Convention

Forum Digitale ländliche Regionen

Die Entwicklung von Smart Cities in Deutschland hat nicht zuletzt durch den Wettbewerb „Digitale Stadt“ und verschiedene Förderprogramme in an Relevanz gewonnen. Um die Chancen der Digitalisierung in diversen Lebensbereichen auch in ländlichen Regionen zu nutzen ist es unter anderem notwendig, lokale Netzwerke zwischen Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu etablieren. Wie dies funktionieren kann wird im Rahmen des Forums ebenso thematisiert wie die Frage, ob Digitale ländliche Regionen nur eine schöne Utopie sind oder eine echte Chance für unser Land sein können.

In der Keynote des Forums wird Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft die Pläne des Ministeriums darstellen, wie in Deutschland noch mehr digitale ländliche Räume entstehen. Darüber hinaus spricht die Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Katrin Lange, über die Notwendigkeit verstärkt digitale Impulse zu setzen.

Das Forum findet im Rahmen der Smart Country Convention in Berlin am Mittwoch, 21. November 2018 von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr in der Halle A, Raum A 7 statt.

Für Kommunalvertreterinnen und Kommunalvertreter stehen über den DStGB eine begrenzte Anzahl kostenfreier Tickets zur Verfügung, die mit dem Stichwort „Smart Country Convention“ unter der Mailadresse info-1@dstgb.de abgerufen werden können.

Weitere Informationen: