Veranstaltung

Mitmachen beim bundesweiten Vorlesetag

Vorlesestadt 2020 gesucht

Im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags rufen die Initiatoren gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund alle Städte und Gemeinden in Deutschland auf, sich als Vorlesestadt zu bewerben: www.vorlesetag.de/vorlesestadt. Ziel des Wettbewerbs ist es, vorbildhaftes Engagement sichtbar zu machen und andere Städte und Gemeinden zu inspirieren. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben:

  • Aktive Vorlesestadt – Städte oder Gemeinden, die gemessen an ihrer Einwohnerzahl die meisten Vorlesenden verzeichnen.
  • Außergewöhnliche Vorlesestadt - Besonders einfallsreiche Aktionen am Bundesweiten Vorlesetag, passend zum Jahresthema oder zu anderen Mottos.
  • Nachhaltige Vorlesestadt - Städte und Gemeinden, die sich langfristig für das Vorlesen stark machen.

Die Bewerbungsfrist endet am 26. November, bekanntgegeben werden die Gewinner im Dezember.

Passende Leseempfehlungen und Aktionsideen zum Jahresthema, Plakate, Postkarten und Urkunden zum Download sowie Hinweise zur Planung einer digitalen Vorleseaktion finden Interessierte auf www.vorlesetag.de.

Weitere Informationen: