Häusliche Gewalt

Bundesweite Info-Aktion gegen Häusliche Gewalt

Ziel der Initative ist es,

  • dass mehr betroffene Frauen und Männer Mut haben und sich zu wehren, wenn sie von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind,
  • dass mehr Menschen im Umfeld von betroffenen Personen hinsehen und ihnen helfen und
  • dass in der Corona Krise mit der Aktion „Zuhause nicht sicher?“ alle Betroffenen Hilfe finden, die zuhause von Gewalt bedroht sind.

Alle Städte und Gemeinden sind aufgerufen, auf die die Aktion "Zuhause nicht sicher?" hinzuweisen bzw. sich entsprechend an der Aktion zu beteiligen. Vorlagen und Info-Material zur Poster-Aktion stehen auf der Website www.staerker-als-gewalt.de zum Download bereit.

Weitere Informationen:

Foto: © BMFSFJ