Publikationen

© svort - Fotolia.com

Positionspapier

06.12.2018
Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Foto: © kamasigns - fotolia.com

Der DStGB begrüßt Pläne der Bundesregierung, transparentere Möglichkeiten für die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte zu schaffen. Dabei darf allerdings nicht übersehen werden, dass Deutschland die Regelungen zur Erwerbsmigration von Nicht-EU-Ausländern in den letzten Jahren bereits ausgebaut und erleichtert hat.

Das neue Regelwerk muss darauf aufbauen, die vorhandenen Regeln vereinfachen, insbesondere die Verfahren beschleunigen und Zuständigkeiten bspw. in Kompetenzzentren bündeln. Der Fachkräftemangel kann und darf nicht ausschließlich über die Zuwanderung gelöst werden, sondern es müssen vorrangig die Potentiale in Deutschland ausgeschöpft werden.

(...)

Das vollständige Positionspapier kann unten als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

(Foto: © kamasigns - fotolia.com)