20. Deutschlandforum tagt über die Perspektiven der digitalen Revolution

Immer mehr grundlegende Arbeitsprozesse stehen vor gravierenden Änderungen. Die Digitalisierung verändert das Zusammenleben und –arbeiten in fundamentaler Weiße und niemand kann abschätzen wie weitgreifend diese Veränderungen sein werden. Dennoch ist es bereits heute essentiell, die notwendigen Veränderungsprozesse zu skizzieren und die Potenziale und Chancen für eine neue Kultur der Zusammenarbeit in Kommunen zu diskutieren.

Dieser Aufgabe hat sich das 20. Deutschlandforum verschrieben, bei dem hochkarätige Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wie Bundesministerin Andrea Nahles, ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske oder  Dr. Bernhard Rohleder vom Branchenverband Bitkom in den Räumen von Microsoft Berlin erwartet werden.

Deren Vorträge werden facettenreiche Einblicke geben, wie wir in der Welt von morgen arbeiten und zusammenarbeiten werden. Darüber hinaus werden sie sich auch mit den Fragen beschäftigen, welches bisher unerkannte Potenzial in den bereits bestehenden Technologien liegt und wie zukünftige Technologien unser Leben noch radikaler verändern können.

Die dabei entstehenden Gedanken und Diskussionen können bei der Abendveranstaltung im Brandenburger Tor-Museum „The Gate“ weiter vertieft werden. Mit  Prof. Dr. Eckard Minx wird ein ausgewiesener Experte für die Zukunft der Technik und der Kommunen anregende Impulse im Verlauf des Abends geben.

Der genaue Programmablauf kann dem Anhang entnommen werden.

Weitere informationen