Hauptstadt des Fairen Handels 2017 gesucht

Am 14. September vergibt die Engagement Global gGmbH und ihre Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) unter Schirmherrschaft des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, zum achten Mal den Preis „Hauptstadt des Fairen Handels“. Damit werden Kommunen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für den Fairen Handel engagieren. Dabei kommt es nicht auf die Größe von Aktionen oder Initiativen des Fairen Handels an. Ausgezeichnet werden vor allem besonders kreative und innovative Projekte.

Als Preisgeld werden unter den fünf Preisträgern 250.000 Euro vergeben. Darüber hinaus gibt es fünf Sonderpreise, die mit jeweils 10.000 Euro dotiert sind. Der erstplatzierten Kommune wird zusätzlich ein eigens entworfenes Siegel verliehen, was sie für zukünftige Marketing-Aktivitäten nutzen kann.

Der Wettbewerb ist in die Faire Woche 2017 (15. bis 29. September 2017) eingebettet. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland und wird vom Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband veranstaltet. Die Preisverleihung findet am 14. September 2017 in Saarbrücken statt.

Für die Bewerbung müssen Kommunen ihre Strategien, Leitbilder, Aktivitäten oder Initiativen für den Fairen Handel mit Dritten in ihrer Kommune einreichen. Einzige Bedingung dabei ist, dass die Aktivitäten zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses (7. Juli 2017) abgeschlossen oder in der Umsetzung sein müssen. Die benötigten Formulare, die für die Bewerbung ausgefüllt werden müssen, können auf der Internetseite der SKEW gefunden werden.

Das Einreichen von Bewerbungsunterlagen lohnt sich in jedem Fall. Denn unabhängig vom Erfolg beim Wettbewerb lädt die SKEW 2018 jede Kommune, die sich bewirbt, zu einem Erfahrungsaustausch mit den anderen Bewerbern ein. So können sich die im Fairen Handel engagierten Kommunen austauschen und voneinander lernen.

Weitere Informationen und alle für eine Bewerbung erforderlichen Dokumente sind zu finden auf der Homepage der SKEW.

(Foto: © Gesina Ottner - Fotolia.com)

Homepagelink zum Wettbewerb, zur Fairen Woche und zur Studie zum Fairen Handel