Die Corona-Pandemie verschärft diese Situation weiter. 27 Prozent der befragten Bürgermeister*innen bestätigen das. Dies geht aus Umfragen der Zeitschrift KOMMUNAL mit der forsa aus dem Jahr 2020 und aktuell aus 2021 hervor. Doch wie ist die aktuelle Situation bundesweit? Was hat sich zwischenzeitlich getan? Und welche Strategien und Gegenmaßnahmen müssen im Engagement gegen Hasskriminalität ergriffen werden? Der DStGB greift diese wichtigen Fragestellungen in einem „UpdatePapier“ auf.

Weitere Informationen: