HomeNetwork 2.0 – das vernetzte Zuhause

Foto: DTAG

In einer multimedialen Online-Präsentation wird Hans-Jürgen Prell, Verantwortlicher für den Bereich HomeNetwork bei der Deutschen Telekom AG, über das Thema „HomeNetwork 2.0 – Vernetztes Zuhause“ referieren. D. h. über die Verknüpfung von Strom- und Breitbandnetz und die Vernetzung verschiedener Haushaltsgeräte mit dem Internet. Diese können dann per Handy oder PC ferngesteuert oder überwacht werden bzw. der Nutzer kann Informationen wie beispielsweise den Stromverbrauch auslesen. In diesem Zusammenhang werden die Teilnehmer der Online-Konferenz mit Hilfe von Praxisbeispielen aus erster Hand erfahren, wie künftig moderne IT- und Kommunikationslösungen den Alltag zu Hause verändern werden. 

Das etwa 60 minütige „Webex-Meeting“ ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Erfahrungsaustausch über Internet und Telefon, ohne dafür eine Dienstreise antreten zu müssen. Im Anschluss an die Diskussion haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen per Telefon oder Chat zu stellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Franz-Reinhard Habbel, dem Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht bis spätestens 25. Februar 2011 unter folgender Internetadresse:

https://dstgb.webex.com/dstgb/j.php?ED=165136032&RG=1&UID=0&RT=OCMyNQ%3D%3D

Informationen zu den technischen Voraussetzungen und eine Demo finden sich unter: www.webex.de.

Ansprechpartner:

Erik Sieb (Tel.: 0228-95962-18, E-Mail: erik.sieb@dstgb.de).


Weitere Infos