Die britische Stadt Wolverhampton setzt auf Bürgerbeteiligung

Sie binden Monate davor die Leute in den Prozess aktiv mit ein, indem Sie auf Ihrer Homepage die Menschen dazu auffordern, Ihre Ideen bzw. innovativen Vorhaben zu posten, die von jedermann eingesehen und bewertet werden können. Die besten davon werden auf der Veranstaltung vorgestellt.

Damit die Ideen nicht nur Ideen bzw. Konzepte bleiben, wird bereits bei der Veranstaltung mit Experten aus Wolverhampton an deren Umsetzung gearbeitet. Gesucht werden solche Ideen, die die leerstehende Immobilien von Wolverhampton wieder beleben oder Dinge, die in Wolverhampton produziert werden können. Make-SHIFT richtet sich auch an diejenigen Menschen mit Fähigkeiten und Kenntnissen, welche einen Mehrwert für Wolverhampton stiften können. Kurz gesagt, solche Ideen, die Wolverhampton nachhaltig aufwerten. Gleichzeitig entstehen dadurch neue Arbeitsplätze. Make-SHIFT ist eine Kooperation zwischen FutureGov und der Stadtverwaltung Wolverhampton.

Weitere Infos