500.000 Euro für guten Schulbau

Der Wettbewerb orientiert sich an dem von den Montag Stiftungen vertretenen Konzept einer integrierten Schulbauplanung, wie sie im Buch „Schulen planen und bauen – Grundlagen und Prozesse“ beschrieben wird. Sie basiert auf einer engen Zusammenarbeit von Pädagogik, Architektur und Verwaltung in der frühen „Phase Null“ der Planung, die den Grundstein legt für gute Ergebnisse im Schulbau.

Bewerben können sich Städte, Gemeinden, Gebietskörperschaften, Landkreise und interkommunale Arbeitsgemeinschaften mit aktuellen Bau- oder Umbauprojekten von Kitas, Schulen oder Schulverbünden. Die fünf Preisträger/innen werden von einer hochrangig besetzten Auswahlkommission ausgewählt – sie erhalten eine professionelle Begleitung und Unterstützung bei der Planung ihres Projekts nach den Empfehlungen der Montag Stiftungen. Dabei erhalten fünf Preisträger/innen geldwerte Leistungen im Wert von jeweils bis zu 100.000 Euro. Auch die Nicht-Preisträger/innen können durch ihre Teilnahme am Wettbewerbsverfahren von einem wertvollen Wissenstransfer profitieren.

„Schulen planen und bauen“
Die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft und die Montag Stiftung Urbane Räume befassen sich seit Jahren intensiv mit dem Thema „Pädagogische Architektur“. Gemeinsam mit Experten aus Pädagogik, Architektur und Verwaltung haben sie mit dem 2012 erschienenen Buch „Schulen planen und bauen – Grundlagen und Prozesse“ einen neuen Standard gesetzt für den Einstieg in die Planung von Schulbaumaßnahmen.

Beide Stiftungen halten den Um- und Neubau von Schulen für eine der wichtigsten öffentlichen Bauaufgaben, die großen Einfluss hat auf die Qualität unseres Bildungssystems. Mit dem Wettbewerb wollen sie alle am Schulbau Beteiligten ermuntern, sich stärker als bisher gemeinsam darüber Gedanken zu machen, wie zeitgemäße und zukunftsfähige Schulen aussehen können. Ein intensiver, fachübergreifender Austausch kann dazu beitragen, aktuelle Herausforderungen wie Umstrukturierung, Ganztag und Inklusion zu lösen und unser Bildungssystem chancengerechter und leistungsfähiger zu gestalten.

Fragen zur Auslobung: 

Hermann Ulrich, Bernd Op‘t Eynde
c/o ulrich hartung gmbh, Welckerstraße 22, 53113 Bonn
Tel.: 0228/9610 9111
spb@stadt-projekt.de 

Informationen zum Wettbewerb:

www.schulen-planen-und-bauen.de

Ansprechpartner Presse und Kommunikation für die Montag Stiftungen:

Lothar Guckeisen
Tel.: 0228/26716 633
l.guckeisen@montag-stiftungen.de

Weitere Infos