Bundesfreiwilligendienst ist ein Erfolgsmodell

Über 35.000 junge aber auch ältere Menschen haben sich bereits engagiert und die Nachfrage ist noch größer. Zur Zeit besteht leider ein Einstellungsstopp, weil die Mittel ausgeschöpft sind. Mit dem Sofortprogramm würde auch ein Signal gesetzt, dass diese einmalige Chance für mehr Ehrenamt und zusätzliches bürgerschaftliches Engagement anerkannt wird.

Gerade im Hinblick auf den Bedarf an zusätzlichen Erzieherinnen und Erziehern ist das z. B. für viele Abiturienten, die auf Grund der verkürzten Abiturzeiten (G-8) nicht sofort einen Studien- oder Ausbildungsplatz finden, eine Chance, sich in diesem wichtigen pädagogischen Bereich zu engagieren. 

Der vollständige Artikel kann auf der Homepage der Passauer Neuen Presse nachgelesen werden.

Weitere Infos