Neuer DStGB-Newsletter „Energiewende aktuell“ erschienen

Newsletter Energiewende aktuell

Die Energiewende ist eine der zentralen Herausforderungen, die unsere Politik in den nächsten Jahren bestimmen werden. Sie ist noch lange nicht gelungen, sondern erfordert weitere Reformen, die keinen Aufschub dulden. Ihr Erfolg wird maßgeblich darüber bestimmen, ob Deutschland seine führende Position in der Umwelt- und Energietechnologie behaupten und damit Wohlstand und Arbeitsplätze sichern kann.

Die Städte und Gemeinden haben bei der Umsetzung der Energiewende eine Schlüsselposition. Denn hier werden die alternativen Energien angesiedelt, die Stromtrassen gebaut und die Infra- und Speicherstruktur geschaffen. Mit ca. 40 % des Gesamtenergieverbrauchs kommt zudem der energetischen Sanierung der öffentlichen und privaten Gebäude eine weitere wichtige Aufgabe im Rahmen der Energiewende zu. Erforderlich sind daher eine enge Einbindung der Kommunen und eine Stärkung ihres Handlungsspielraumes. Dieses macht deutlich, dass die Zukunft der Energieerzeugung und –versorgung dezentral ist.

Die Energiewende muss durch eine aktive Informations- und Kommunikationsstrategie begleitet werden, mit welcher über die erforderlichen Maßnahmen, Alternativen, Risiken und Folgen bei der Umsetzung dieses großen Infrastrukturprojekts aufgeklärt wird.



Alle Meldungen können zudem im beigefügten PDF-Dokument nachgelesen werden.