Trinkwasserspender können Städte attraktiver machen

Foto: Kurt /pixelio.de

„Die Idee, in Städten kostenlos Trinkwasserspender aufzustellen, kann die Attraktivität im Innenstadtbereich deutlich erhöhen. Gerade zur heißen Sommerzeit werden Bürgerinnen und Bürger sowie Touristen das gerne annehmen. Mit derartigen Wasserspenden lassen sich oftmals auch künstlerische Aspekte auf öffentlichen Plätzen verbinden. In vielen Geschäften gibt es im Innenbereich solche Wasserspender bereits, dort kann man kostenlos Wasser trinken. Gleichzeitig kann ein solches Konzept einen Beitrag dazu leisten, dass die Vermüllung mit Plastik- und Glasflaschen in den Kommunen reduziert wird. Letztlich muss jede Stadt selbst entscheiden, ob sie ein solches Konzept umsetzen will“, sagte Landsberg. 

Weitere Infos