ICCA 2015 im Livestream

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz und das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) veranstalten am 01. und 02. Oktober 2015 in Hannover diesen neuen Austausch über Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen und Klimaanpassung. Kommunen spielen als Vorreiter eine wichtige Rolle im internationalen Klimaschutz. Die internationale Konferenz soll diesen Aktivitäten weiteren Auftrieb geben und einen Beitrag der Kommunen zur Weltklimakonferenz in Paris entwickeln.


Eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, Politik, Netzwerken, Stiftungen und Wissenschaft. Ziel ist es, Lösungsansätze für Klimaschutz, Klimaanpassung und nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene vorzustellen und zu diskutieren. Das Konferenzdatum liegt zwischen dem Gipfel der Vereinten Nationen zur Verabschiedung der Nachhaltigkeitsziele (September 2015 in New York) und der UN-Klimakonferenz COP 21 (November/Dezember 2015 in Paris) und bietet Kommunen Gelegenheit, sich als Schlüsselakteure im Transformationsprozess hin zu Klimaschutz und -anpassung zu präsentieren.

Gastgeber der ICCA 2015 sind das Bundesumweltministerium, das Niedersächsische Umweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu). Das begleitende öffentliche Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm „Climate Neighbourhoods – Klimanachbarschaften“ wird in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen organisiert.

Die Kommunalkonferenz des Difu ist in diesem Jahr in die ICCA eingebettet. Am 1. Oktober werden die Gewinner des Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz 2015“ bekannt gegeben und prämiert. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund, der durch seinen Präsidenten Herrn Bürgermeister Roland Schäfer (Bergkamen) vor Ort vertreten wird.

Weitere InformationenProgramm und Anmeldeformular finden Sie unter www.icca2015.org.

Weitere Informationen: