Jetzt noch für Förderung kommunaler Partnerschaftsprojekte in 2017 bewerben

Das Projekt „Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte (Nakopa)“ ist ein Projekt der Engagement Global gGmbH, welche im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) agiert. Durch die Nakopa wird die kommunale Entwicklungszusammenarbeit in Form von Partnerprojekten deutscher Kommunen mit Kommunen des Globalen Südens gefördert. Unterstützung finden prioritär Projekte, die den Themen nachhaltige Daseinsvorsorge,  Good Local Governance oder Klimaschutz und Klimaanpassung zuzuordnen sind. Darüber hinaus können Projekte mit den Themen Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene und Fairer Handel und Nachhaltige Beschaffung auf kommunaler Ebene gefördert werden.

Die Bezuschussung der Projekte kann bis zu 250.000 Euro betragen. In Fällen, in denen eine intensive thematische Zusammenarbeit der beteiligten Kommunen dem Projekt voraus ging, ist eine Förderung mit bis zu 500.000 Euro möglich. Die Projekte müssen in 2017 beginnen und eine maximale Laufzeit von drei Jahren haben. Das Antragsverfahren besteht aus zwei Stufen, wobei für die erste Stufe – die Interessensbekundung – bis zum 27.01.2017 das entsprechende Formular bei der Engagement Global eingegangen sein muss. Die Einreichung der eigentlichen Projektanträge ist in der zweiten Stufe des Antragsverfahrens bis zum 21.04.2017 möglich.

Weitere Informationen zur Antragsstellung und die zu verwendenden Formulare sind auf der Seite des Nakopa-Projektes zu finden (siehe unten).

Weitere Informationen:

(Foto:  © SKEW / Fabian Ewer)