Medien bauen Brücken

SCHAU HIN! bietet auf www.schau-hin.info alltagstaugliche, anschauliche und altersgerechte Empfehlungen für die Mediennutzung von Kindern: Publikationen, eine App (www.schau-hin.info/app) und interaktive Angebote wie einen Onlinetest für Eltern (www.schau-hin.info/mitmachen/elterntest)

SCHAU HIN! ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Sie unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, Kinder zwischen drei und 13 Jahren im Umgang mit Medien zu stärken.

Mehrsprachige Medienangebote für Eltern und Kinder

Viele dieser Angebote sind auch auf Türkisch erhältlich. So gibt es türkische Publikationen zum Download und Bestellen, türkisch eingesprochene Erklärfilme und eine komprimierte Fassung der Website unter www.schau-hin.info/tr.

In einem Spezial (www.schau-hin.info/extrathemen/medien-und-migration) finden sich viele gute Medienangebote für Kinder, die sich über Migration und Flucht informieren möchten, sowie mehrsprachige Websites für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache.

Vor allem für pädagogische und soziale Einrichtungen hat SCHAU HIN! zudem jetzt Medienbriefe entwickelt. Die Medienbriefe bieten Eltern und Erziehenden die wichtigsten Informationen  zur Mediennutzung ihrer Kinder auf einen Blick – für jedes Lebensjahr zwischen 3 und 13 Jahren gibt es einen eigenen Medienbrief. Damit steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in kommunalen Einrichtungen bei Fragen oder Veranstaltungen zu dem Thema eine Art „Erste Hilfe“ zur Verfügung: www.schau-hin.info/service/medienbriefe. Weitere Materialien zur Vermittlung von Medienkompetenz finden sich auf www.schau-hin.info/service/elternarbeit.

Weitere Informationen:

© Foto: Initiative "Schau hin!"