Innovative Pflegeprojekte gesucht

Der Wettbewerb des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und der spectrumK GmbH richtet sich an Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus dem Pflege- bzw. Gesundheitssektor sowie aus dem Feld E-Health, die Projekte entwickelt haben, um die Versorgung Pflegebedürftiger zu verbessern, Lücken in der pflegerischen Versorgung zu schließen oder altersgerechte Strukturen zu schaffen.

Bewerbungen für den Marie-Simon-Preis können bis zum 15. Juli 2017 eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 9. November 2017 im Rahmen der „4. Berliner Pflegekonferenz“ in Berlin statt. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe von 2.500,- Euro. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.marie-simon-pflegepreis.de, weitere Informationen zur 4. Berliner Pflegekonferenz am 9. und 10. November finden Sie unter www.berliner-pflegekonferenz.de.

Weitere Informationen

(Foto: ©Robert Kneschke - Fotolia.com)