aktuelles

10 Thesen

2020-09-18
Wassermanagement in Zeiten von Hitze und Dürre
Foto: © Giuseppe Porzani - Fotolia.com

Der Wasserverbrauch ist auch in diesem Sommer aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit und Hitze in vielen Regionen Deutschlands stark angestiegen. Besonders die Gartenbewässerung, aber auch konkurrierende Wassernutzungen, haben zu einem deutlich erhöhten Verbrauch und damit verbundenen Engpässen bei der Wasserversorgung geführt. Erforderlich ist daher ein Umdenken hin zu einem aktiven Wassermanagement. Der DStGB hat in einem aktuellen Positionspapier „Wassermanagement in Zeiten von Hitze und Dürre“ zentrale Herausforderungen sowie wichtige Handlungsansätze aufgeführt.

Das Papier ist nachfolgend als PDF-Dokument abrufbar.

Foto: Foto: © Giuseppe Porzani - Fotolia.com

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.