Schwerpunkte

© Thaut Images - Fotolia.com
2020-09-07
Finanzen
© bluedesign - Fotolia.com

Finanzstatistisch schlossen die Kommunen in der Summe das Finanzstatistisch schlossen die Kommunen in der Summe das Haushaltsjahr 2019 noch mit einem Überschuss in Höhe von 4,5 Mrd. Euro ab. Die Corona-Pandemie führt nun aber zu finanziellen Ausfällen in nie dagewesenem Ausmaß. Für die kommenden Jahre muss daher ein negativer Finanzierungssaldo befürchtet werden. Ohne den vom Bund und den Ländern aufgespannten kommunalen Schutzschirm wäre die Situation noch deutlich dramatischer. Durch die Kompensation der Corona-bedingten Gewerbesteuerausfälle sowie der dauerhaften KdU-Entlastung werden zumindest die Investitionen stabilisiert werden können, was in Anbetracht des massiven kommunalen Investitionsrückstandes von 147 Mrd. Euro aber auch zwingend notwendig ist (KfW Kommunalpanel 2020).). schlossen die Kommunen in der Summe das Haushaltsjahr 2019 noch mit einem Überschuss in Höhe von 4,5 Mrd. Euro ab. Die Corona-Pandemie führt nun aber zu finanziellen Ausfällen in nie dagewesenem Ausmaß. Für die kommenden Jahre muss daher ein negativer Finanzierungssaldo befürchtet werden. Ohne den vom Bund und den Ländern aufgespannten kommunalen Schutzschirm wäre die Situation noch deutlich dramatischer. Durch die Kompensation der Corona-bedingten Gewerbesteuerausfälle sowie der dauerhaften KdU-Entlastung werden zumindest die Investitionen stabilisiert werden können, was in Anbetracht des massiven kommunalen Investitionsrückstandes von 147 Mrd. Euro aber auch zwingend notwendig ist (KfW Kommunalpanel 2020).Finanzstatistisch schlossen die Kommunen in der Summe das Haushaltsjahr 2019 noch mit einem Überschuss in Höhe von 4,5 Mrd. Euro ab. Die Corona-Pandemie führt nun aber zu finanziellen Ausfällen in nie dagewesenem Ausmaß. Für die kommenden Jahre muss daher ein negativer Finanzierungssaldo befürchtet werden. Ohne den vom Bund und den Ländern aufgespannten kommunalen Schutzschirm wäre die Situation noch deutlich dramatischer. Durch die Kompensation der Corona-bedingten Gewerbesteuerausfälle sowie der dauerhaften KdU-Entlastung werden zumindest die Investitionen stabilisiert werden können, was in Anbetracht des massiven kommunalen Investitionsrückstandes von 147 Mrd. Euro aber auch zwingend notwendig ist (KfW Kommunalpanel 2020).

(Foto: © bluedesign - Fotolia.com)

Unsere Webseite verwendet Cookies (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen. Sie können diese unter "Datenschutz" jederzeit ändern.