DStGB-Dokumentation

Nr. 174 - Aus Stadt und Land wird Plus

Ob Schaffung bezahlbaren Wohnraums, die Bewältigung von Zuwanderung und Integration, eine klimagerechte Stadt- und Siedlungsentwicklung, nachhaltige Verkehrskonzepte, die Gestaltung der Energie- und Wärmewende oder der Erhalt einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur einschließlich sinnvoller digitaler Anwendungen: Dies sind nur einige Themen, bei denen Städte und Gemeinden derzeit in besonderem Maße gefordert bleiben. Umso wichtiger ist es, dass Kommunen ihre Potenziale optimal ausschöpfen und hierbei auch interkommunale und regionale Handlungsansätze für eine zukunftsfähige Entwicklung prüfen. Ein enger Austausch zwischen Städten, Gemeinden und ihrem Umland sowie eine nachhaltige Regionalentwicklung sind Schlüsselfaktoren für lebenswerte Kommunen und ihre Regionen.

Die vorliegende Dokumentation „Aus Stadt und Land wird Plus – Aktuellen Herausforderungen in Stadt und Land gemeinsam begegnen“ zeigt hierbei: Die Themenfelder sowie die Art und Weise der Kooperationen sind enorm vielfältig. Sie reichen von regionalen Wohnungsbaustrategien über gemeinsame Flächen- und Gewerbegebietsausweisungen, der regionalen Landwirtschaft und Wertschöpfung vor Ort bis hin zur Organisation einer regionalen Kreislaufwirtschaft. Die Publikation dient somit den an einer kommunalen und regionalen Zusammenarbeit interessierten Akteuren nicht nur als Einstieg in das Thema, sondern zeigt viele gute Beispiele auf, die auch andernorts umsetzbar sind.“

Download

503JN

Hilfe zur Barrierefreiheit

  • Allgemein

    Wir sind bemüht, unsere Webseiten barrierefrei zugänglich zu gestalten. Details hierzu finden Sie in unserer Erklärung zur Barrierefreiheit. Verbesserungsvorschläge können Sie uns über unser Feedback-Formular Barriere melden zukommen lassen.

  • Schriftgröße

    Um die Schriftgröße anzupassen, verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    Größer

    Strg
    +

    Kleiner

    Strg
  • Tastaturnavigation

    Verwenden Sie TAB und SHIFT + TAB, um durch nächste / vorherige Links, Formularelemente und Schaltflächen zu navigieren.

    Verwenden Sie ENTER, um Links zu öffnen und mit Elementen zu interagieren.