Deutschlandfunk

"Weniger Fahrzeuge, mehr öffentlichen Personennahverkehr"