Verkehrssicherheit

Blog zur Verkehrssicherheit

Ziel des DVR ist es, die Zahl der Getöteten und Verletzten im Straßenverkehr nachhaltig zu senken. Weit über 50 Prozent aller Getöteten kommen auf Landstraßen ums Leben. Im Jahr 2020 belief sich die Zahl auf 1.592 Menschen oder 58,6 Prozent aller Verkehrstoten. Aus diesem Grund widmet der DVR 2021 und 2022 seine Aktivitäten schwerpunktmäßig der Verkehrssicherheit in ländlichen Räumen. Mit dem Blog möchte er für die Gefahren auf Wegen in ländlichen Räumen sensibilisieren und zudem Lösungen für mehr Verkehrssicherheit aufzeigen.

Die Blogbeiträge fokussieren auf drei Kategorien „Mensch“, „Straße“ und „Technik“: Wie kann menschliches Verhalten die Verkehrssicherheit erhöhen? Welche infrastrukturellen und technischen Maßnahmen machen die Mobilität in ländlichen Räumen sicherer? Monatlich liefern Gast- und Fachbeiträge aus der Mitgliedschaft des DVR, von Experten und Expertinnen des DVR sowie externe Fachleute neue Einsichten und Informationen zur Verkehrssicherheit in ländlichen Räumen. 

Der DVR ruft alle Interessierten auf, sich am Thema zu beteiligen. Kommunen mit Verkehrssicherheitsprojekten im ländlichen Raum haben die Möglichkeit, eigene Beiträge beizusteuern. Über die Kommentarfunktion unter allen Blogbeiträgen gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen, aber auch Anregungen zu liefern.

Weitere Informationen:

Mehr zum Thema: