Wirtschaft

DStGB-Umfrage zur Nachhaltigkeit in der Wirtschaftsförderung

Ziel der Studie ist es, einen ausführlichen Überblick über die Maßnahmen kommunaler und regionaler Wirtschaftsförderungen zur Bewältigung der Herausforderungen in den drei Nachhaltigkeitsdimensionen (ökologisch, ökonomisch, sozial) gewinnen. Hierzu sollen insbesondere Best Practises aus den Kommunen ermittelt und geteilt werden. Im Rahmen einer Publikation aus der Reihe DStGB-Dokumentationen sollen zudem konkrete Handlungsempfehlungen und Gestaltungsräume für die Kommunen aufgezeigt werden.

Aufgerufen zur Teilnahme sind Wirtschaftsfördereinrichtungen auf Gemeinde-, Stadt-, Kreis- oder regionaler Ebene. Dies können sowohl verwaltungsangehörige Wirtschaftsfördereinheiten ebenso wie privatrechtlich organisierte Unternehmen wie z.B. Wirtschaftsförderungs-GmbH oder auch Wirtschaftsfördereinrichtungen, welche als eingetragene Vereine oder anderweitig organisiert sind.

Die Teilnahme an der Umfrage nimmt etwa 10-15 Minuten in Anspruch und ist bis 30.11.2022 möglich.

Weitere Informationen:

 

BMkMn