Initiative „youthpart – ePartizipation vor Ort“

Angesprochen sind bei dem Wettbewerb Städte, Landkreise und Gemeinden, die sich bei der Umsetzung dieser Verfahren qualifizierend beraten und begleiten lassen und die bereits Vorhaben im Bereich lokaler, internetgestützter Beteiligungsprojekte angelegt oder geplant haben.
„Youthpart“ , ein neues Projekt im Rahmen des Dialog Internet des BMFSFJ möchte die Partizipation Jugendlicher vor Ort mit den Möglichkeiten des Internets unterstützen.

Das Projekt „Youthpart“ bietet interessierten Kommunen konkret:

  • Unterstützung von lokalen Beteiligungsvorhaben durch qualifizierende Beratung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten und ePartizipationsverfahren
  • Neu entwickelte Softwarewerkzeuge zur Realisierung lokaler Beteiligungsverfahren
  • Vermittlung von Expertinnen und Experten im Bereich Softwareentwicklung, Umsetzung und Begleitung von ePartizipationsverfahren
  • Vernetzungsstrukturen auf nationaler und internationaler Ebene.

Interessierte Städte und Gemeinden, die bereits eine Partizipationsinitiative für Jugendliche planen oder gestartet haben, können sich mit einer formlosen Projektskizze bewerben und erhalten kurzfristig eine durch ein Jury begründete Entscheidung zu ihrem angefragten Angebot.
 
Das Projekt startet am 01. Juni 2012. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Das Projekt startet am 01. Juni 2012, die Begleitung läuft bis Juni 2014. Bewerbungsschluss ist der 01. Juni 2013.

Weitere Infos