"Wir müssen von kommunalfremden Sozialleistungen entlastet werden"

Im "Interview der Woche" des Deutschlanfunk fordert der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg, dass die Kosten der Eingliederungshilfe von den Kommunen zum Bund wechseln. Um den gesetzlichen Anspruch auf einen Kitaplatz bis 2013 zu erfüllen, müssten sich die Kommunen noch "wahnsinnig anstrengen", so Landsberg weiter.

Das komplette Interview kann auf der Homepage des Deutschlandfunk angehört werden. Außerdem steht es in der Text-Version zum Nachlesen unten auf dieser Seite zur Verfügung.

Weitere Infos