Ideen für die Bildungsrepublik

Logo Wettbewerb Ideen für die Bildungsrepublik

Bildung findet nicht allein in der Schule statt. Sie ist Aufgabe der ganzen Gesellschaft. Ein Land, das sich als Bildungsrepublik versteht, braucht viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, die junge Menschen für Bildung begeistern und ihnen helfen, einen guten Weg ins Leben zu finden. Hierzu braucht es gute Ideen. Deshalb lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Vodafone Stiftung Deutschland zum dritten Mal zum Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik –Gemeinsam für mehr Bildungschancen“ ein.

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Projekte und Initiativen auszuzeichnen, in denen engagierte Bürgerinnen und Bürger sich um Kinder und Jugendliche kümmern, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen mit dem Lernen schwer tun und deshalb besondere Unterstützung brauchen. Das können Lese- und Erzählnachmittage in einer Bücherei sein, naturwissenschaftliche Experimente, Projekte zur Erforschung der Stadtgeschichte, gemeinsame Musik- oder Theateraufführungen, Angebote zur Sprachförderung und vieles mehr. Mit dem Wettbewerb werden diese Projekte und Initiativen bekanntgemacht und laden zur Nachahmung ein.

Weitere Infos